The Lake

Lake Attersee, situated in the very south of the Austrian province „Upper Austria“ – the area is called „Salzkammergut“ – 50 km east from Salzburg has a length of 20 km (app.), a width of 3 km (app.) and is 172 m deep.

Wind systems

Because of the unique topographical situation the „Wind of Roses“ is the typical thermic wind on lake Attersee. While having stabile sunny weather a vertical flow from NE comes up because of the heating of the rocky mountains in the south of the lake. This ex-clusive steady fresh breeze while having high-pressure situation is good for 9 – 12 knots in average, rarely up to 18 knots.
The second main wind direction is a meteorological „west wind“. Very different in strength (sometimes 20 knots and more) and main direction (varying from SSW to NW) it is the typical bad weather wind on our lake. Particularly on the western shore of the lake it brings smooth water but offshore squalls which makes these conditions a real „high light“ of action for sailors.


Der See

Der Attersee im oberösterreichischen Salzkammergut ca. 50 km östlich von Salzburg gelegen ist 20 km lang, ca. 3 km breit und 172 m tief.

Windsysteme

Der „Rosenwind“ ist eine für den Attersee typische Thermik, die sich durch die einmalige topographische Lage entwickelt. Bei stabiler Schönwetterlage entsteht am späten Vormittag durch das Aufheizen des südlich gelegenen Gebirgsmassivs eine Vertikalströmung. So werden die Segler exklusiv am Attersee auch bei stabiler Hochdrucklage von einer gleichmäßigen frischen Brise verwöhnt (regelmäßig 9 – 12 Knoten, selten bis 18 Knoten).
Die zweite Hauptwindrichtung ist der meteorologische Westwind. Bei Schlechtwetter gibt es Westwind, der in seiner Stärke recht unterschiedlich sein kann (nicht selten bis 20 Knoten und mehr). Speziell am Westufer bedeutet für anspruchsvolle Segler glattes Wasser und ablandige Böen ein echtes „High-Light“ mit Action.